7.August.2015 bis zum 9.Oktober.2015

Eine der Besonderheiten unseres Vereines ist der regelmäßige Besuch unserer Vereinsmitglieder vor Ort. Natürlich auf eigene Kosten.
Durch diese Besuche erhalten wir in erster Linie den engen Kontakt zum Haus und haben die Möglichkeit unsere großen und kleinen Kinder wieder zu sehen.Des Weiteren können wir aber auch sehen wie unsere "alten" Projekte umgesetzt werden und, zusammen mit Sister Jane, vor Ort Pläne für das kommende Jahr machen.

Dieses Jahr reiste ich vom 7.August bis zum 9.Oktober nach Bamenda.
In meiner Freizeit im Haus habe ich, wie auch schon in den Jahren davor, dabei geholfen, mich um die Babys zu kümmern. Das bedeutet wickeln, baden, füttern, Wäsche per Hand waschen und Essen kochen für die momentan 13 kleinen Engelchen im Haus. "Smile for me e.V." hat auch dabei helfen können Babynahrung, Essschüsseln, Wannen, Eimer, Gas für die Küche und einige Lebensmittel zu kaufen.