Schulbildung ist ein Privileg!

Bücher, Schuluniform und Schulutensilien sind selbst zu bezahlen und sehr teuer.

Hinzukommt, dass nach der Grundschule Schulgeld verlangt wird.
Das Schulgeld ist hoch, zwischen 300 und 600 Euro jährlich.

Wenn ein Kind nicht alle Schulbücher vorlegen kann oder das Schulgeld nicht vollständig bezahlt wurde, werden sie von den Lehrern verprügelt und suspendiert.

In Good Shepherd besuchen alle Kinder die Schule, machen eine Ausbildung oder studieren.
Jedoch muss das Geld in Raten abgezahlt werden, da zu Schuljahres beginn nicht das volle Schulgeld für alle Kinder vorhanden ist.
Daher kommt es oft zu willkürlichen Schulgelderhöhungen.
Außerdem fehlt Geld, um alle Schulbücher zu kaufen, daher sind unsere Kinder sehr oft Strafen ausgesetzt.

Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Spenden zu sammeln um so den Schulbesuch der Kinder mit zu finanzieren.

 

 

Ernestine, Benedict und Bih
5.Klässler und Vorschüler 2015
Samuel Blessing